Unsere Song Slammer am 6. April

April, April. Der weiß nicht, was er will! Ihr wisst das hoffentlich schon, wenn ihr am Mittwoch, 6. April 2016 das Theater Drehleier aufsucht, um wieder einen von acht tollen Musik-Acts zum #evening_hero zu küren!

Los gehen wird der Abend mit unserem …

#opener: Bavarian Blend

Bavarian Blend, #evening_hero_2, #open 28Normalerweise eröffnet der Gewinner des letzten Slams den nächsten, doch schon im März war klar: And:i kann leider nicht kommen, denn der Ulmer ist auf Welt-Tournee … oder zumindest in einem anderen Teil der Republik unterwegs. Daher eröffnen die Zweitplatzierten diesmal die Show: Die beiden Musiker Bernhard Lehner und Michael Strigl – alias Bavarian Blend – spielten sich mit eigenkomponierten Songs in bayerischer Mundart in die Herzen. Songs, mit denen sie – nach eigener Aussage – „das Herz und Gemüt ihres Publikums erreichen wollen“.

Im Anschluss slammen diese acht mutigen Künstler um eure Gunst:

Markus Nagy

Bayerische One-Man-Band Markus Nagy.

So is er eben, der Nagy: ehrlich, erdig und gelassen, verschmitzt, pointiert, wort- und klanggewaltig. Worüber andere granteln, witzelt er mit schwarzem bayerischen Humor. Er verpackt seine skurrilen G’schichten in unterhaltsame, mitreißende Lieder und schafft mit Gitarre, Schlagzeug und Mundharmonika eingrandioses Musikerlebnis.

Und wer jetzt wissen will, wie des mit dem Apfelbaum in seinem Garten ausgegangen ist, warum Steuerfahnder arme Hunde sind und was einen g’standenen Münchner Fußballverein ausmacht, der kann sich das Ganze in seinem dritten Soloprogramm „Sonnige Zeiten!“ anschauen. markus-nagy.de

aNNika

Melodiöser Indie-Pop – mal lebendig und verspielt, dann wieder düster und tiefgründig – trifft auf poetisches Songwriting. Wenn aNNika auf der Bühne steht und Musik macht spürt man, dass sie zuhause und angekommen ist.
Ihr verträumt-melancholisches Liederrepertoire verbindet die Gitarre- (und Ukulele-) spielende Singer-Songwriterin mit Ironie und Charme. Unter dem Titel Smells Like Home präsentierte aNNika im Herbst 2015 ihr bemerkenswertes und vielschichtiges Debütalbum.

Inspiriert wird die Wiener Musikerin von ihren Reiseerlebnissen quer durch Europa, aber auch von Alltagssituationen wie Straßenbahnfahrten in ihrer Heimatstadt: “Red seats, a glance at her cheak. / One shared beer, two touching shoes. (…)“  facebook.com/annikaonline.at

Die reifen Früchtchen

Zuerst sangen die vier zusammen in einem Frauen-Barberhop-Chor. Bei diesem Gesangstil werden die Lieder nur auf Endlisch gesungen. Deshalb gründeten sie 2006 ihr Quartett und machten ihre eigenen Texte auf die bestehenden Arrangements. Sie werden gebucht für viele offizielle Anlässe wie Firmenfeiern, Ehrungen, Verabschiedungen etc. und natürlich auch für Hochzeiten, Geburtstage u.ä. Seit 2014 spielen sie ein abendfüllendes Programm mit dem sie zu Gast waren im Stemmerhof, in der Stadthalle Erding, im Kulturzentrum Neuperlach, beim Stroblwirt in Oberhausen und beim Stadtteilfest Sendling. diereifenfruechtchen.de

oh girl!

oh girl! Das sind zwei kurze Worte. oh girl! Das ist eine Ansage. oh girl! ist Singer/Songwriter Akustik/Pop. Die Lieder von Neni handeln von Liebe, Trauer, Leidenschaft. Sie spiegeln das Leben und sind zumeist auch eine autobiographische Reise in die Vergangenheit. Getragen von der markanten Stimme und unterstützt von Gitarre oder auch mal Ukulele. oh girl! wird dich berühren und dazu führen, einen Moment das Hier und Jetzt zu vergessen. Du wirst dich erinnern, träumen und lachen. Als würdest du an einem lauen Sommerabend am Lagerfeuer sitzen und Geschichten lauschen. Nah und ehrlich. ohgirl.de

vera

Vera Agiler ist 23 Jahre alt und kommt aus Wangen im Allgäu. Nachdem sie früh Geige lernte, fing sie mit 15 Jahren an sich das Gitarrespielen selbst beizubringen. Sofort verliebte sie sich in das Instrument und begann, eigene Lieder zu schreiben. Inzwischen ist sie immer wieder mit ihren eigenen Songs, die sie auf Englisch und Deutsch schreibt auf kleineren Bühnen der Region unterwegs. Ihre Texte erzählen von Alltäglichkeiten, zwischenmenschlichen Begegnungen und Beziehungen, Liebe und Sehnsüchten. Ab und an veranstaltet sie Konzerte mit anderen Musikern, ob im Park oder in Jugendhäusern. Neben ihren Auftritten als Singer-Songwriterin sang vera eine Zeit lang auch in Blues und Jazz Bands, was ihren Musikalischen Werdegang sicher beeinflusst hat. Da die Nachfragen nach einer eigenen CD bei ihren Konzerten anhielten ist sie gerade dabei, eine Solche aufzunehmen. Und das nicht irgendwo, sondern in den Powerplay Studios bei Zürich, wo auch schon Lady Gaga, Snoop Dogg, The Fugees oder Prince aufgenommen haben. Na, wenn das nicht vielversprechend ist? facebook.com/VERAMUSIK

Andy

Die Musik ist eine wunderbare Sache, die Menschen verbindet. Andrea Linzmeier singt schon ihr ganzes Leben lang, mal in Form von Auftritten in der Schule, und oft für sich allein zu Hause. Sowohl schon mal in einer Band, als auch in Solo-Form.

Mit 13 entdeckte sie die Gitarre für sich. Sie begann Lieder zu schreiben, und sie Menschen vorzusingen. Wenn sie sieht, dass ihre Musik jemanden berührt, ist das das schönste Gefühl auf der Welt für sie. Mit ihrer Gitarre und ihren Songs fühlt sie sich frei!

Als große Vorbilder gib die Münchnerin völlig gegensätzliche Künstler an: Christina Aguilera und Bon Jovi …. aber auch ihren eigenen Bruder an der Gitarre.

The Chillinger Escape Plan

Chillinger

CHILLINGER ESCAPE PLAN ist ein in Gründung befindliches Bandprojekt um den ehemaligen Les-Babacools-Gitarristen und Liedermacher Jörg „Funkypunk“ Weger.

Es geht um dreckigen Rhythm & Blues mit viel Twang, Soul und Groove – um Musik, die Geschichten erzählt und die zu groß für eine Schublade ist. CHILLINGER ESCAPE PLAN wollen mit dem elektrisch verstärkten Sound schwingender Drähte das „Teile-und-herrsche“ in den Mülleimer der Geschichte befördern. Freut Euch des Lebens, denn CHILLINGER ESCAPE PLAN läuten den neuen Sommer der Liebe ein. Klingt komisch, ist aber so.

Kurz gesagt: Rock’n’Roll!

Big Daddy X

Mit 14 kam Big Daddy X erstmals in Berührung mit deutschem Hip-Hop. Sein damaliger Freundeskreis brachte die Musik an den Tag. Songs wie Pimplegionär von KKS oder Fehdehandschuh von Creutzfeld und Jakob fesselten Ihn an dieses Genre. Er entdeckte einen komplett anderen Lifestyle für sich und schlug einen neuen Weg ein – den einzig Richtigen für Ihn. Mit seinem besten Freund begann er sich für das Rappen zu interessieren und beide befassten sich fast rund um die Uhr nur noch mit der Kunst des Reimens.

Unter stetiger Weiterentwicklung, stellte er bereits sein zweites Album mit dem Titel “Wahnsinn” Ende 2015 fertig. Ein facettenreiches Album, das Storytelling, Battle Rap und Realtalk vereint. Begleitet von seiner guten Freundin Tarana und DJ T-Rex performt Big Daddy X seine Shows. bigdaddyx.com


#guest: Volker Keidel

Was es wohl mit der Massenbierhaltung auf sich hat, erzählt uns Autor Volker Keidel. Das dürft ihr nicht verpassen! Mehr lesen…


Tickets und Reservierungen für die #open 29 hier!