Es geht wieder los: Song Slam am 8. September 2016

Auf geht’s am Donnerstag, den 8. September zur drittletzten Qualifikationsrunde für den Hauptpreis unseres Song Slam Jahres. Um 18:30 Uhr öffnen sich wieder die Türen des Theater Drehleier  und ihr bestimmt, wer weiter kommt! Die musikalische Vielfalt und Qualität der angemeldeten Teilnehmer ist mal wieder kaum auszuhalten. Also verpasst den Abend auf gar keinen Fall! Tickets und Reservierungen für die #open 32 hier!

#opener: Town & Ship

„Ohlalala“ sang er Saal und wählte sie zum zweiten: Town & Ship

Eröffnet wird unser Abend normalerweise von den Gewinnern der voran gegangenen Show. Diese sind jedoch im Urlaub. Drum freuen wir uns, dass die Zweitplatzierten aus Regensburg wieder anreisen. Diese waren, wie so oft, nicht minder gut, aber das Applausometer schickte Franzi & Philipp hauchdünn auf den ersten Platz.

Für die beiden Regensburger ist der Auftritt bei uns gleichzeitig auch ein ganz besonderer Abend: Nämlich der Vorabend, bevor sie auf die britannische Insel auswandern. (Es sei denn, sie haben es sich nach dem Brexit anders überlegt.)  Allerletzte Chance also, die beiden für eine längere Zeit auf einer deutschen Bühne zu sehen.

Danach wird geslammed von:

The Donelly Connection

Alexander DonellyAlexander Donnelly ist 46 Jahre alt und lebt in München.  Bereits als kleiner Junge stand er auf der Bühne – sein Vater war Jazzmusiker und hatte eine Musikkneipe in Saarbrücken. Gitarre spielt er seit er 12 ist. Mit dem Singen fing er erst später an. Mit seiner Band „The Donnelly Connection“ tritt er häufig in München und Umgebung auf – die Band steht für Soul, Blues, Funk, Rock. Das erste Album ist mit eigenen Songs ist für dieses Jahr Oktober geplant! the-donnelly-connection.de

Petra Lewi

Petra LewiPetra Lewi ist ausgebildet in Schauspiel, Gesang, Sprech- und Stimmbildung sowie Performance Acting. Ob Theater, Lesungen oder Live-Visual Performance bei Shows für die bekannte deutsche Art-Rock Band RPWL. Was sie als Schauspielerin, Sprecherin und Sängerin geprägt hat, bringt sie nun in ihrem ersten Solo-Programm zum Ausdruck – mit Ukulele und unverwechselbarer Stimme. Mal witzig, mal frech, mal melancholisch. Ihre musikalischen Drei-Minuten-Dramen haben es in sich: Kreativ interpretierte Coversongs von Tom Waits, Lady Gaga, Elvis Presley, Talking Heads oder Lana del Rey umrahmt Petra Lewi mit geistreichen Gedichten und Geschichten. Über die Liebe, das Leben und andere Kleinigkeiten. petralewi.de

Rusty Stone

Blues Reverend Rusty Stone

Rusty Stone aus München gehört zur europäischen Creme der Singer/Songwriter. Er ist mit diversen Akustik- und Resonatorgitarren, Harp und Vocals unterwegs, um auf seine Art (Fingerpicking und Bottleneckspiel) verschiedene Genres wie Country, Folk, Blues, Rock’n’Roll, Americana and more zu interpretieren. Fernab jeglicher Klischees spielt Rusty Stone einen intensiven und glaubwürdigen Blues, bei dem die Zeit still zu stehen scheint. Im Laufe seiner Karriere teilte er sich die Bühne mit Bluesmusikern wie Louisiana Red, Phil Guy, Eric Sardinas, Hubert Sumlin und vielen mehr. Enjoy handmade (Blues-)Music at its best: Rusty Stone – Live and Alone! rusty-stone.de

Die Nüsse

Band-Die-NuesseIhre Reise beginnt in Argenitinien im Stile von z.B. Andres Calamaro. Von dort aus wandern sie nach Mexico, um z.B. Santana auf ihrer Reise mitzunehmen. Springen dabei noch auf den nördliche Teil des Kontinents um die Wurzel des Ursprungs ihrer heutigen Musik einzupacken. Auf ihrer weiteren Reise legen sie entspannt in Cuba an, um dieses einzigartige Gefühl von richtig entspannter Musik in ihr Programm einfließen zu lassen. Auf ihrer vorletzte Station machen sie Halt in Spanien und Frankreich und ziehen dabei z.B. Jaraba de Palo und Manu Chao mit ins Boot und mischen es mit der Lebensart Münchens mit seiner Isar, Biergärten und der Natur. Dieses Lebensgefühl und die kulturelle Vielfalt der Bandmitglieder, gepaart mit der Musik, ergeben dann eine einzigartign Mix aus Lebensfreude, Emotion, Energie und Leidenschaft. dienuesse.com

Originalton Süd

Originalton Süd, AngelikaAls „native speaker“ beherrscht sie den Chiemgauer Slang von Geburt auf und wurde mit 15, während sie beim Moierwirt Klo putzte und nebenbei lautstark mit Begeisterung „über d’Alma“ sang, (putzen geht heute noch leichter mit Singen) schnurstracks vom Chorleiter, dem Hartl Lois, in den Kirchenchor engagiert. Die Begeisterung zum Singen und zur Musik ist geblieben, hat sich aber langsam von Almmusik und Kirchenmusik zum Jazz, Blues und Bossa Nova erweitert was auch dem Grund- und Aufbaustudium Klavier und Gesang im Jazzprojekt am FMZ München zu verdanken ist. Seit Jahrzehnten versucht sie mittlerweile die Chiemgauer Jugend von der Musik zu begeistern und traktiert sie vom Kindergartenalter an mit Blues und Boogie. Dies war auch der Beginn der Liederschreiberei. Über Kinderlieder für die Kinder zugeschnitten, die sie singen, Kinderboogies und -blues, natürlich mit eigenen bayrischen Texten kam sie zu Geschichten für Erwachsene.

Die Broccolis

Die BroccolisDie Broccolis sind ein brandneues Duo aus München. Sie bestehen aus dem Sänger Tscherno Phil, den man als Sieger der #open 25 letztes Jahr kennt, und dem Gitarristen von Buck Roger & The Sidetrackers, die man als Gewinner der #open 14 aus dem Jahr davor kennt. Zusammen formen sie nun ein fulminantes Team und warten mit eingängigen Melodien und lustigen sowie intelligenten Texten auf. Außerdem ist das dazu passende Album bereits auf in der Produktionsphase und wird somit diesen Herbst erscheinen.

Apollon’s Smile

Apollons Smile„Apollon’s Smile“ ist ein 2013 gegründetes, Freisinger Singer-Songwriter Duo.
Dahinter stehen zwei bekannte Freisinger Musiker – Marc Hanow und Julian Hobmeier. Sie verbinden in diesem Duo zwei Generationen und ihre gemeinsame Liebe und Leidenschaft für die Musik. Mit ihrem authentischen „Apollons`s Smile Stil“ spielen die beiden u.a. Elemente aus Folk, Country-Folk, Pop, Blues und Rock in ihren Songs und dies überwiegend mit zwei Akustik-Gitarren und zweistimmigem Gesang. „Unser Namensgeber Apollon war in der griechischen Mythologie der Gott der Künste, der Musik und der Poesie.“ apollonssmile.com

 

Ahmad Moslemifar

Ahmad MoslemifarEine völlig neue Klangfarbe bringt Ahmad Moslemifar zu unserem Wettbewerb: Mit für uns exotisch anmutenden Instrumenten wie Setar, Kamancheh, Santour und Tombak verzaubert der persische Musiker musikalisch und rhytmisch seine Zuhörer. Nach achtjährigem Aufenthalt in Großbritannien ist Ahmad, der dort mit verschiedensten Bands zusammen gearbeitet hat, nun nach München gezogen. Nach der Veröffentlichung seiner beiden Alben „Beat Breath“ und „Second Episode“ arbeitet er derzeit an einem Film-Soundtrack und zeigt sein Können live auf diversen Bühnen in München und Umgebung. Lasst euch entführen in die einen Crossover aus westliche Popmusik, gepaart mit persischen Instrumenten.  facebook.com/Second.episode.music.project


#guest: Michi Marchner

Michi Marchner

Als oft und gern gesehener Gast wird Kabarettist und bayerisches Unikum Michi Marchner diesmal wieder im Mittelteil unsere Gäste unterhalten. Darauf freuen wir uns riesig.


Tickets und Reservierungen für die #open 32 hier!